Trainer-Basislehrgang beim TSV Hüttlingen

Beim TSV Hüttlingen wird Jugendarbeit großgeschrieben. Daher veranstalten wir im Oktober 2018 – gemeinsam mit dem Württembergischen Fußballverband (WFV) einen dezentralen Lehrgang „Basiswissen für Fußball“. Ziel der Veranstaltung ist es, künftig eine bessere Grundlage für die Arbeit im Kinder- und Jugendfußball zu schaffen.

Dabei spielen zahlreiche Praxisinhalte eine wichtige Rolle. Vom Stationstraining und dem ballorientierten Spiel bis hin zur Durchführung eines Spieltags mit Kindern werden sämtliche praktische Inhalte vermittelt, die für ein kindergerechtes Training wichtig sind.

Die Absolvierung dieses Basislehrgangs ist die Grundlage für den Erwerb einer C-Lizenz Breitensport. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 16 Jahren und Mitgliedschaft in einem wfv-Verein. Mitglieder des TSV Hüttlingens bekommen nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrgangs die Anmeldegebühr erstattet.

Nicht jeder, der in die Vereinsarbeit und speziell in die Trainingsarbeit mit Kindern und Jugendlichen eingebunden ist, will oder kann später eine Trainerlizenz erwerben. Trotzdem möchte jeder Trainer ein alters- und entwicklungsgerechtes Fußballtraining durchführen, welches zusätzlich zur Vermittlung von Kenntnissen auch noch Spaß macht. Gerade dafür bietet sich als Einstieg der Besuch von Trainer-Basis-Lehrgängen an. Für all diejenigen, die dabei auf den Geschmack gekommen sind, wird dieser Lehrgang als Teil der 70 Unterrichtseinheiten umfassenden Ausbildung zum Teamleiter anerkannt.

Der Lehrgang findet an zwei Tagen beim TSV Hüttlingen und an zwei Tagen beim TV Bopfingen statt. Bisher sind vier Termine geplant:

  • Mi, 03.10.2018: 11:00 – ca. 19:30 Uhr
  • Do, 04.10.2018: 17:00 – ca. 21:45 Uhr
  • Fr, 05.10.2018: 17:00 – ca. 21:30 Uhr
  • Sa, 06.10.2018: 08:30 – ca. 17:30 Uhr

Anmeldungen sind online möglich unter: http://www.wuerttfv.de/ –> Bildung –> Dezentrale Schulungen –> Trainer-Basis-Lehrgang.

Weitere Infos gibt es bei Martin Schneider vom TSV Hüttlingen (mschneider89@gmx.de) und Wolfgang Schmid vom Bezirk Kocher-Rems (schmid@lorenz-kollegen.com, 07173/913604)