Herren – 3 verdiente Auswärtspunkte für unsere Erste in Schrezheim

SG Schrezheim – TSV Hüttlingen 0:3

Vergangenen Sonntag trat der TSV Hüttlingen auswärts in Schrezheim an. Und am Ende stand dabei ein verdientes 3:0 aus Hüttlinger Sicht auf der neuen Schrezheimer Anzeigetafel.

Der TSV tat sich allerdings zu Beginn schwer ins Spiel zu kommen. Dies war zum einen, dem für November üblichen Rasen, geschuldet und zum anderen der Unkonzentriertheit im Hüttlinger Passspiel. So kam die SG Schrezheim zu der bis dahin besten Chance des Spiels. Der Stürmer der Hausherren zielte aber nach einer Flanke drei Meter zu hoch.

Der TSV belohnte sich dann auf der anderen Seite dafür dass er immer besser ins Spiel kam. Dabei konnte man auf die Mithilfe der Schrezheimer Abwehr und deren Keeper zählen, welche zusammen ein Eigentor fabrizierten.

In der zweiten Hälfte konnten Hüttlinger dann schnell nachlegen. Nach einer Vorlage von Michael Dürr stand Jonas Baumgärtner genau richtig und schob zum 2:0 aus Hüttlinger Sicht ein. Mit dem 3:0 durch Max Melzer nach einem langen Abschlag und einer Kopfballverlängerung von Johannes Hahn war das Spiel entschieden und die Hüttlinger Fans konnten sich über einen 3:0 Auswärtssieg freuen.

TSV: Gruel – Kamm, Birkle, Winter, Eiberger (46. Feinauer) – Miller (55. Zelasko), Baumgärtner, Waibel, Dürr (67. Schneider), Schmid (46. Melzer) – Hahn