Spielberichte Jugend KW 37/2021

E-Junioren:

Deutliche Auftaktniederlage für unsere E-Junioren

Jagstzell gegen Hüttlingen 15:2

Am vergangenen Freitag spielten unsere jungen Wilden Ihr erstes E-Junioren Spiel. Wir waren zu Gast in Jagstzell und gegen diesen Verein gelang uns mit den E-Junioren in den letzten 10 Jahren kein Sieg. Daran sollte sich leider auch dieses mal nichts ändern.

Die ersten zwölf Minuten sahen ganz gut aus und versprachen ein richtig spannendes Spiel zu werden. Dann allerdings nahmen die Hausherren immer mehr das Heft in die Hand. Sie zogen uns Tor um Tor davon. Trotz großem Einsatz mussten wir uns am Ende gegen den überwiegend älteren Jahrgang der Jagstzeller Lehrgeld bezahlen.

Es spielten: Henri (TW), Jamal, Moritz, Mark, Paul, Emilian, Sven, Niklas (1), Liam (1), Malte, Jakob, Julius

Auch im Bezirkspokal war nichts zu holen für unsere E-Junioren

TSV Hüttlingen – SGM Eggenrot/ Rindelbach ll  2:11

Bei sonnigem Wetter wurde das Pokalspiel pünktlich angepfiffen. An dieser Stelle nochmals danke an unseren FSJ-ler Luca Hopfauf, der das Spiel leitete. Wir Hüttlinger gingen davon aus, dass eine 2. Mannschaft auch eine 2. Mannschaft ist und die etwas schwächeren Spieler spielen. Dies war leider nicht der Fall. Die gegnerische Mannschaft trat letztlich mit ihrer 1. Mannschaft an. Fairplay sieht anders aus.

Jetzt zum Wesentlichen: Beide Mannschaften spielten mit offenem Visier und die Abwehrreihen bekamen einiges zu tun. Insgesamt konnten wir gut mithalten und der ein oder andere Hüttlinger zeigte, was er im Stande ist zu leisten. Trotz aufopferungsvollem Kampf konnten wir die zwei Spieler der Eggenroter, die die Fäden zogen, nicht stoppen. Das war unter dem Strich der Unterschied. Nach Abpfiff waren einige unserer Jungs etwas müde, hatten sie doch alle Kräfte in die Waagschale geworfen.

Es spielten: Henri (TW), Emilian (TW) (1), Liam, Jamal (1), Niklas, Konstantin, Sven, Jonas, Jakob