Es geht wieder los – Ligastart am Sonntag

Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft des TSV müssen auswärts ran. Die Erste gastiert beim FC Ellwangen, unsere Zweite fährt nach Röhlingen.

1. Mannschaft

Am Sonntag geht es für die Männer von Trainer Jürgen Roder zum FC Ellwangen. Nach einer überwiegend positiven Vorbereitung erlitt der TSV kurz vor Pflichtspielstart zwei kleine Dämpfer. Erst gab es eine klare Niederlage gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II, anschließend folgte ein schwacher Auftritt beim B-Ligisten FC Röhlingen. Doch davon scheinen sich die Hüttlinger gut erholt haben. Denn am vergangenen Mittwoch schossen sich die Rot-Schwarzen gegen den SV Ebnat warm. 10:0 hieß am Ende der ersten Pokalrunde. Dementsprechend selbstbewusst dürfte das Team dem Ligastart entgegenblicken. Personell muss Jürgen Roder urlaubs- und verletzungsbedingt auf ein paar Akteure verzichten. Dennoch wird er eine schlagkräftige Truppe an den Start bringen, die gewillt ist, die ersten drei Punkte der neuen Saison einzufahren. Spielbeginn im Ellwanger Waldstadion ist um 15 Uhr.

2. Mannschaft

Währen die 1. Mannschaft im Ellwangen um Punkte kämpft, geht es für unsere Zweite zum FC Röhlingen. Auch die zweite Mannschaft blickt auf eine gute Saisonvorbereitung zurück. Zwar gab es lediglich einen Sieg über die Reserve des SV Waldhausen, dennoch konnte sich das Team vom Trainer Duo Lennart Kunz/René Freimuth von Spiel zu Spiel weiterentwickeln. Diese Weiterentwicklung war dann auch gleich im ersten Pflichtspiel zu sehen. In einem guten Spiel schlug der TSV II den B-Ligisten SV Lippach mit 3:0 und zog somit in die zweite Runde des Bezirkspokals eins. Mit den Röhlingern wartet jedoch bereits ein echtes Schwergewicht der Liga auf den TSV. Denn bereits beim Testspiel gegen unsere Erste hat man gesehen, dass der FCR um den Aufstieg mitspielen will. Spielbeginn auf dem Sportplatz in Röhlingen ist um 15 Uhr.