Damen besiegen erneut Spitzenteam

Nachdem unsere neu gegründete Damenmannschaft in der Rückrunde schon den Herbst-Vizemeister, die SGM Neuler/DJK Wasseralfingen auf dessen Platz besiegen konnte, und gegen 2 Tabellennachbarn knapp und unnötig verloren hatte, wollte man gegen den 5. Plazierten der Bezirksliga auch was zählbares in Hüttlingen behalten. Engagiert und mit viel Biss gingen unsere Damen von Anfang an zu Werke. Schon nach 2 Minuten wurde Leonie Scharfenecker am rechten Strafraumeck freigespielt und kam zum Abschluss. Den satten Schuss konnte die gute Gästekeeperin jedoch klasse parieren. Danach verflachte die Partie und beide Mannschaften kamen nur noch über Standards zu Chancen. Mit 0:0 ging man in die Halbzeit. Nach der Pause kam Steinheim besser in die Partie, und hatte 2 gute Chancen, die jedoch von Lea Fuchs glänzend pariert wurden. Mitte der 2. Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Pech hatte Michelle Birkle, die einen direkten Freistoß aus über 30 Metern auf die Latte zirkelte. In der 78. Minute kam ein Pass von Alena Gruner in die Schnittstelle zu Tamara Maier, die allein aufs Tor zu laufend ca. 22 Meter vor dem Tor nur durch ein Foul gebremst werden konnte. Wiederum legte sich Michelle den Ball zurecht, und donnerte den Freistoß in der 79. Minute unhaltbar und sehenswert zum viel umjubelten 1:0 in die Maschen. Steinheim versuchte nun alles um zum Ausgleich zu kommen. In der Nachspielzeit hatten unsere Damen dann Glück, das ein abgefälschter Schuss nur am Pfosten landete. Am Ende sprang ein knapper, auch glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg heraus. Eine kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung gab am Ende den Ausschlag zum Sieg.

Es spielten: Fuchs Lea, Birkle Michelle, Börner Sara, Haller Franziska, Böhm Janina, Raab Evelyn, Maier Tamara, Gruner Alena, Scharfenecker Leonie, Auchter Sabrina, Krusche Sarah, Thorwart Helena, Biber Sabrina, Krauss Jule, Fürst Natalie.