Ballsporthalle

Im Rekordtempo von nur drei Monaten entstand 2010 auf dem Sportgelände Bolzensteig eine neue Ballsporthalle. Der Hallenbau stellte einen weiteren Meilenstein in der Geschichte dar und sucht in der Region Ostwürttemberg seines Gleichen. Motor und Initiator des Hallenbaus war der damalige Abteilungsleiter Eduard Rup.
Am 27. September 2010 erfolgte der erste Spatenstich und nur drei Monate später, nämlich am 23.12.2010, konnte in der neuen Halle bereits zum ersten Mal trainiert werden. Von Jung bis Alt wurde bei verschiedenen Arbeiten mitgeholfen, um den straffen Zeitplan einhalten zu können.
Unsere Ballsporthalle bietet vor allem in der kalten Jahreszeit die Möglichkeit unseren Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. In der 50 auf 30 Meter großen Halle bietet uns ein 44 auf 26 Meter großes Kunstrasenfeld beste Bedingungen um den beliebtesten Sport der Welt auszuüben. Unsere, vor allem in den Wintermonaten stark frequentierte Halle, steht nicht nur der Hüttlinger Fußballabteilung zur Verfügung. Sie wird auch regelmäßig von angrenzenden Fußballvereinen, Hobbygruppen oder auch zu Kindergeburtstagen zu günstigen Konditionen gemietet.
Koordinator der Ballsporthalle ist Oliver Munz. Falls auch Sie Interesse an einer Anmietung haben, dürfen Sie gerne mit Oliver in Kontakt treten.
An folgenden Wochentagen können Termine in der Halle gebucht werden: Montag, Samstag, Sonntag

Ansprechpartner für Vermietungen
Oliver Munz
Telefon: 0160 / 94766442
E-Mail: olli.munz@t-online.de

Zahlen, Daten, Fakten…
Bauzeit:
27.09.2010 – 23.12.2010
Größe Ballsporthalle:
50 m x 30 m
Größe Spielfeld:
44 m x 26 m

SAM_2386_komprimiert
SAM_2385_komprimiert
DSC06528
TSV_Sportgelände_geschnitten
SAM_2384_komprimiert
SAM_2382_komprimiert